Coaching – wozu?

Der Mensch steht in meiner Arbeit im Mittelpunkt

Ressourcen und Fähigkeiten aus der Fülle des Familiensystems erkennen und so die eigenen Potentiale freilegen und entfalten.

Gesund bleiben, gestärkt aus Krisenzeiten hervorgehen, die Widerstandskraft/Resilienz ausbauen und den Erfolg wahrnehmen können.

Lebens-und Sozialberatung, Einzelsitzung

Das passiert durch und während eines Coachings bei mir:

  • der Leidensdruck wird gelindert bzw. verschwindet
  • es erfolgt eine persönliche Weiterentwickelung
  • Sichtweisen ändern sich
  • Probleme und Verstrickungen  „verstehen“ und das Erkennen von Ausstiegsstrategien
  • sich wieder besser zu spüren
  • Gefühle und sich selbst (wieder) wahrzunehmen
  • vom Verstand ins Empfinden kommen
  • philosophischer Austausch

und das alles in Ihrem Tempo und wenn Sie dazu bereit sind

Die Kommentare wurden geschlossen